Freitag, 5. August 2016

Gutschein-Karte

Hallo zusammen!

Und wieder neigt sich eine Woche dem Ende zu. Ich mach auf jeden Fall 3 Kreuze, wenn ich Feierabend habe und das Wochenende genießen kann. Anstrengend wars und spät ;) Ich war diese Woche nämlich ganz schön auf dem Kino-Trip. Erst Independence Day, heute noch Star Trek und gestern gab es Pets. Zum gestrigen Film passend zeige ich deswegen heute die Gutschein-Karte mit den Zoo-Tieren :D Die Tiere aus dem Film hatten - bis auf das Krokodil - zwar nicht viel mit den Stempeln zu tun, aber lustig sind sie trotzdem! Eigentlich fehlt definitiv ein irres Kaninchen :D

Meine Kollegin wollte ihrem Freund einen Gutschein für einen Zoo-Besuch schenken und hat mich gefragt, ob ich da nicht irgendwas machen könnte. Klar, die Tiere passten da natürlich perfekt.


Der Affe "hängt" an einem kleinen Seil, was ich zwischen zwei Brads gespannt habe.


Das Designerpapier gefiel mir gut für eine männliche Karte, weil es nicht so verspielt und bunt ist. Die Dreiecke haben sich dazu auch noch gut gemacht, um der Giraffe ein Gucklock auszuschneiden ;)


Für den Schriftzug habe ich mal wieder eines unserer Alphabete aus dem Schrank gekramt und schön die BigShot gekurbelt.


Ich hab natürlich auch wieder die Cameo arbeiten lassen und habe die Tiere jeweils auf cremefarbenem Cardstock aufgestempelt und dann noch mit kraftfarbenem Cardstock, der etwa einen Millimeter größer war, hinterlegt.


Habt ein tolles Wochenende!

Liebste Grüße
Yvonne

Dienstag, 2. August 2016

Karte zur Zwillings-Geburt

Hallo zusammen!

Tja, was passiert, wenn man mal eben so neben einkaufen, Kuchen backen und eigentlich schon wieder auf dem Sprung sein, einen Post schreibt und nur speichert? Klar, er wird vermutlich nicht veröffentlicht. Deswegen gab es am Samstag eine unfreiwillige Pause, die ich natürlich erst wieder viel zu spät bemerkt hab ;) Also gibts den vergessenen Beitrag einfach heute zu sehen!

Mama benötigte für die Tochter einer langjährigen Freundin eine Karte zur Geburt von Zwillingen. Die Karte wurde erst nach der Geburt gebastelt, deswegen waren die Namen schon bekannt und konnten gleich mit verarbeitet werden.


Wir haben einen Kinderwagen im Sil-Store gefunden und auch die Babys waren mit dabei. Die beiden Zwerge sind farblich in Rosa und Hellblau gehalten, weil wir hier ein Mädel und einen Jungen darstellen wollten.


Auch wenn der Glückwunsch eigentlich für Hochzeitskarten gedacht ist, passt er hier auch so wunderbar. Der Schnörkel mit den beiden Herzen ist toll :) Und die kleinen Herzchen im Hintergrund sind ebenfalls gestempelt.


Am unteren Rand der Karte hat Mama ein Band mit Motiven für Kinder aufgeklebt, die schön für so einen Anlass passen.


Für die Innenseite der Karte haben wir noch die zwei Schriftzüge genommen, die ebenfalls aus dem Store sind. Für das Mädel mit der Wäscheleine und für den Jungen die Kinderwagen. Schön an dieser Datei war, dass beide Schriftzüge jeweils für oben und unten vorhanden waren und man sich aussuchen konnte, welchen man benutzen möchte. Manchmal scheitern die schönsten Motive an der Ausrichtung :(


Die Babyfüßchen waren dann noch der Abschluss und damit verabschiede ich mich auch schon wieder für heute. Habt noch einen schönen Tag!

Liebste Grüße
Yvonne

Mittwoch, 27. Juli 2016

Workshop am 22.02.2016

Hallo zusammen!

Die heutigen Sachen sind wieder einmal bei einem sehr schönen Workshop bei Steffi entstanden. Wenn ich mir die Bilder grad so angucke, bekomme ich irgendwie gleich gute Laune. Die Farben sind so schön frisch und frühlingshaft. Auch wenn wir grad etwas sommerlich schwitzen, finde ich die Karten immer noch ganz zauberhaft.


Wir haben farblich zum Designerpapier passenden Cardstock für die Grundkarte und den Aufleger gewählt. Der Aufleger ist zusätzlich noch mit dem schönen Holzmotiv geprägt.


Irgendwie war jeder total von dem kleinen dicken Küken verzückt. Nur ich nicht. Aber hey, auf der Karte fand ichs gar nicht so schlimm. Wir haben es mit dem Wassertankpinsel und Stempelfarbe etwas angemalt.


Die Fähnchen und Blüten konnten wir wieder selbst gestalten und haben sie mal mehr und mal weniger stark gewischt und entsprechend aufgeklebt.


Zusätzlich hatte Steffi wieder eine Kleinigkeit vorbereitet, die man schön als Namenskärtchen auf einem gedeckten Tisch oder ähnlichem nutzen kann.


Hinein passt wunderbar eine goldene Kugel :)


Mir fällt grad auf dem Gruppenbild auf, dass ich scheinbar die Einzige war, die mit der Ausrichtung auf der Karte aus der Reihe gefallen ist ;) Individualist ;P


Habt noch einen tollen Tag!

Liebste Grüße
Yvonne

Sonntag, 24. Juli 2016

Halstücher einmal aufgepimpt

Hallo zusammen!

Meine kleine Nichte Hanna braucht ständig neue Halstücher. Also neu im Sinne von trocken und sauber ;) Deswegen kann man nie genug von denen in der Hinterhand haben. Letztens habe ich ein paar relativ simple Halstücher gefunden, die ich etwas aufpimpen wollte.

Ich habe Schriften ausgewählt, die mir gut gefallen haben (Hole-Hearted und live love life) und diese schneiden lassen. Ein paar Cliparts, bzw. die Herzchen aus den Buchstaben runden alles ab. Aufgebügelt und schon im Einsatz!


Habt einen schönen Tag!

Liebste Grüße
Yvonne

Donnerstag, 21. Juli 2016

Trauerkarte

Hallo zusammen!

Heute zeige ich Euch leider mal wieder eine Trauerkarte. In der letzten Zeit haben wir tatsächlich so einige davon gebraucht. Keine schöne Sache, aber deswegen ist es mir umso wichtiger, wenigstens eine schöne Karte für diesen Anlass zu werkeln.


Statt einfach nur Halbperlen zu nehmen, habe ich auch noch ein Herz gewählt. Die Karte ist leider in der Familie geblieben, deswegen fand ich das passend.


Den Spruch habe ich ausgeschnitten und in einem Grauton gestempelt. Meistens finde ich Schwarz einfach zu krass und mag es lieber etwas abgemildert.


Ich habe zuerst die Blumen aufgestempelt und dann maskiert. Das heißt, ich habe in diesem Fall - weil es für mich so einfacher ist - den Stempel mit der Cameo aus einem Stück Schmierpapier ausgeschnitten und exakt auf den Stempelabdruck gelegt. Danach habe ich dann die Zweige aufgestempelt. Da wo sich die Abdrücke sonst überschneiden würden, sieht es jetzt so aus, als würden sie im Hintergrund liegen. Man kann die Abdrücke natürlich auch schön mit der Hand ausschneiden, aber das brauche ich dank Technik heute nicht mehr machen :)

Zusätzlich habe ich auch noch die einzelne Blüte ausgeschnitten und ganz zart mit den Mischstiften und roter Stempelfarbe koloriert. Danach habe ich sie etwas erhaben aufgeklebt.


Habt noch einen schönen Tag.

Liebste Grüße
Yvonne

Montag, 18. Juli 2016

Workshop am 01.06.2015

Hallo zusammen!

Die heutige Workshop-Karte hat einen echten Wow-Effekt, wie ich finde. Von außen wirkt sie durch diese schönen Farben schon wirklich edel. Ich kann mir diese Kombination auch toll für Hochzeitskarten vorstellen.


Aber innen kommt dann erst der richtige Effekt. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie lange wir da gestempelt, gestanzt und fummelig geklebt haben, bis alles wirklich da war, wo es wirklich hin sollte und man dann auch einen vernünftigen Text lesen konnte ;)


Jeder Buchstabe ist auf einen Kreis gestempelt, der auf einen Streifen Papier geklebt wurde. Natürlich musste man genau auf die Ausrichtung achten, damit die Buchstaben hinterher nicht schief standen.


Etwas verdeckt durch den Kreis mit den Blümchen drauf, sieht man im Hintergrund den beschreibbaren Teil der Karte. Es bleibt also mehr als genug Platz für persönliche Worte.


Mama hatte sich dafür entschieden, noch den Schmetterling auf die Außenseite zu bringen. Mir war das bei meinem Muster zu wild. Die Halbperlen sind aus unserem Fundus darauf gewandert.

 

Und hier noch die gesammelten Werke von uns allen :)


Habt einen guten Start in die Woche!

Liebste Grüße
Yvonne

Freitag, 15. Juli 2016

Karte zur Konfirmation

Hallo zusammen!

Die heutige Karte hat Mama zur Konfirmation gebastelt. Ist zwar schon wieder etwas her, aber nächstes Jahr gibts ja wieder Neue ;P


Sie hat zunächst das Designerpapier auf das cremefarbene Papier geklebt und beides zusammen dann durch die Big Shot gekurbelt. Dadurch sieht man im Hintergrund den Grauton der Grundkarte, weil der Kontrast einfach schöner ist. Den obligatorischen Fisch habe ich ihr mit der Cameo ausgeschnitten, weil wir so etwas weder als Stempel, noch als Stanze oder ähnliches haben.


Auch den Wunsch haben wir so leider noch nicht. Deswegen ist er auf Pergament gedruckt und mit einem weiteren Papier hinterlegt. Daraus hat Mama dann Fähnchen geschnitten und sie mit einem Eyelet an der Karte befestigt.


Für einen Jungen wäre jeglicher Schnickschnack wohl nicht so angebracht gewesen. Deswegen findet man die wichtigste Deko in der Innenseite ;)

Habt noch einen schönen Tag!

Liebste Grüße
Yvonne